Friederike Gräfe (07.07.1992)

Rikki Gräfe

Ich bin Rikki Gräfe. Eigentlich heiße ich Friederike aber so nennt mich niemand beim Volti. Ich bin am 07. 07. 1992 in Radebeul geboren. Dort wohne ich heute noch. In unserem Haus leben meine Mutter, ihr Lebensgefährte, mein kleiner Bruder Felix, er ist fast 2 Jahre alt, und mein Hund Zita. Ich geh in die 6. Klasse des Gymnasiums Luisenstift. Mein Lieblingsfach ist Sport. Dort bin ich wenigstens gut. Sonst ist in die Schule gehen, nicht gerade einer meiner Lieblingsbeschäftigungen. Meine Hobbys sind außer Volti Klavier spielen. Für üben opfere ich meistens nicht meine Zeit. Meine Lieblingsfarben sind blau, weinrot und lila. Am liebsten esse ich Pizza oder Spagetti.

Seit ich 3 Jahre alt bin voltigiere ich. Zum Volti bin ich durch meinen Vater gekommen der Reitlehrer in unserem Stall ist. Am Anfang war ich noch in der Bambino-Gruppe. Doch bald startete ich schon in unserer Schritt-Gruppe. Dann bekam ich das Angebot in die C-Gruppe zu wechseln. Ich nahm natürlich an. In diesem Jahr hatte unsere C-Gruppe gerade ein neues Pferd bekommen und das musste erst trainiert werden. Doch das machte mir nichts aus. So hatte ich wenigstens schon mal die Möglichkeit richtig zu üben. Im nächsten Jahr war ich erst mal Ersatzmann. Doch schon ein Jahr später durfte ich mit starten. Nun bin ich schon drei und ein halbes Jahr in der Galopp-Gruppe. Zurzeit bin ich noch die zweit jüngste in unserer Gruppe. Eine Beschäftigung von uns „kleinen“ ist es Erik zu nerven.

Viele finden ja das ich frech bin. Doch im Vergleich zu früher bin ich jetzt total lieb. Das heißt früher war ich natürlich auch schon total lieb aber heute bin ich natürlich noch lieber ;-). Manchmal bin ich auch ein bisschen schwer von Begriff. Aber nur ganz selten.

Back